INOTEC Sangerhausen GmbH • An der Stollenmühle 12 • 06526 Sangerhausen • Telefon +49 3464 54505 - 0 • E-Mail info@inotec-sgh.de

Mittelspannung

MittelspannungMittelspannungsschaltanlagen bis 24 kV nach IEC 62 271-200 und EN 62 271-200 typgeprüft und störlichtbogengeprüft.

Anwendungen: Einsatz in Netz-, Übergabe-, Unter- und Schaltstationen von Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerken, Windkraft- und Solaranlagen, Wasserkraftwerken, Öffentlichen Gebäuden wie z.B. Hochhäuser, Flughäfen, Bahnhöfe, Krankenhäuser, in Mittelspannungsnetzen von Industrieanlagen z.B. Bergbau, Stahlerzeugung und Papierindustrie

Die Hauptaufgabe einer Mittelspannungsschaltanlage ist eine wirtschaftliche und sichere Energieverteilung. Wir nehmen diese Verantwortung wahr und bieten unseren Kunden Produkte und Lösungen für alle Anforderungen rund um Mittelspannungssysteme an:

  • SF6 Anlagen
  • Luftisolierte Anlagen
  • Trafostationen
  • Kompensationsanlagen

SF6 Anlagen

  • Mittelspannungsschaltanlagen für die Primär- und Sekundärverteilung
  • Kompakte, fabrikfertige, typgeprüfte, 3-polig metallgekapselte Einfachsammel- und Doppelsammelschienenanlagen für Innenraumaufstellung
  • Hermetisch geschlossene Primärkapselung unabhängig von Umgebungseinflüssen (Schmutz, Feuchtigkeit und Kleintiere)
  • Verschweißte Anlagenbehälter dicht auf Lebenszeit
  • Wartungsfrei bei Innenraumklima (IEC 62271-1 und VDE 0671-1)
  • Fernsteuerung der Schaltgeräte, optional mit einer mechanischen Verriegelung ausgestattet
  • Design der Schaltfelder lässt eine Lebensdauer von über 40 Jahren erwarten
  • Kürzeste Montagezeiten Dank der Stecktechnik im Bereich der Sammelschienen, der Kabel und der Sekundärtechnik
  • Für die Verteilung elektrischer Energie wir bieten verschiedene gasisolierte Schaltanlagen an. (Partner z.B. Siemens, ABB etc.)

Luftisolierte Anlagen

  • Mittelspannungsschaltanlagen für die Primär- und Sekundärverteilung
  • typgeprüfte Schaltanlagen sind nach der IEC 62271-200 für die Innenraumaufstellung
  • universell aufstellbar und höchsten Anforderungen an den Personenschutz durch IEC-Klassifizierung der luftisolierten Schaltanlagen mit Störlichtbogenqualifikation IAC A FLR, je nach Schaltanlagentyp Kategorie der Betriebsverfügbarkeit LSC 2B, LSC 2A bzw. LSC 1 und Schottungsklasse PM
  • Die Schaltanlage, sowie die in ihr enthaltenen Hauptschaltgeräte werden folgenden Normen gerecht
    • IEC 62271-1 für allgemeine Zwecke
    • IEC 62271-200 für die Schaltanlage
    • IEC 62271-102 für den Erdungsschalter
    • IEC 62271-100 für die Leistungsschalter
    • IEC 60071-2 für die Isolierungskoordination
    • IEC 60470 für die Schütze
    • IEC 60265-1 für die Lasttrennschalter
    • IEC 60529 für die Schutzarten

Für die Verteilung elektrischer Energie bieten wir verschiedene luftisolierte Schaltanlagen an. (Partner z.B. Siemens, ABB etc.)

Trafostationen

Niederspannungsseite

  • Höchste Anlagensicherheit durch typgeprüfte Standardbausteine nach DIN EN 61439
  • Maximaler Personen- und Anlagenschutz durch konstruktiven Störlichtbogenschutz (Prüfung unter Störlichtbogenbedingungen) nach IEC 61641, VDE 0660 Teil 500, Bl. 2, 725V, 100kA, 0,3s

Mittelspannungsseite

  • maximaler Personen- und Anlagenschutz durch konstruktiven Störlichtbogenschutz (Prüfung unter Störlichtbogenbedingungen) nach IEC 62271-200, IAC AFLR 50kA 12/24kV bei 0,5s und IAC BFLR 31,5kA 12/24kA bei 0,3s
  • sichere Übertragung von hohen Strömen
  • Hohe Schutzart bis IP54 (Seitenteile) und IP23 (Dach)
  • Ausführung in RAL Farben und Sonderfarben
  • Individuelle Kundenbeschriftungen möglich
  • Nennleistung bis 2500kVA bei 12/ 24kV
  • Leistungssteigerung bis 140% der Transformator-Nennleistung durch gezielte Belüftung möglich

Kompensationsanlagen

  • Fertigungspartner der Firma Maschinenfabrik Reinhausen
  • komplettes Produktprogramm von Mittelspannungskompensationsanlagen zur Verbesserung der Netzqualität in öffentlichen und industriellen Versorgungsnetzen
  • Metallgekapselte Kompensationsanlagen
  • Für sämtliche Betriebsbedingungen ausgelegt
  • Typgeprüftes Design zur Gewährleistung der Sicherheit von Personen und Anlagen auch im Störfall
  • Produktspektrum der Kompensationsanlagen in Schrankbauweise
    • POCOM® - Kompensationsleistungen kleiner bis mittlerer Leistung
    • POCOS® - Kompensationsleistungen mittlerer Leistung
    • POCOL® - Kompensationsleistungen mittlerer bis großer Leistung
  • Spezialanlagen in offener Bauweise
  • Kundenspezifische Ausführung in unverdrosselter und verdrosselter Bauweise sowie Filterkreisanlagen bis zur Spannungsreihe 36 kV

Haben Sie Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen, dann können Sie hier Ihre Anfrage konkretisieren.

INOTEC Sangerhausen GmbH
An der Stollenmühle 12
06526 Sangerhausen

Geschäftsführende Gesellschafter:
Tobias Hiller, Gerhard Ulrich

Tel: +49 3464 54505-0
Fax: +49 3464 54505-27

E-Mail: info@inotec-sgh.de
Webseite: www.inotec-sgh.de